ZAHNARZTPRAXIS GERHARD DALHEIMER
ZAHNARZTPRAXIS GERHARD DALHEIMER

Schnarchertherapie:

 

 

Es ist seit Jahren bekannt, dass Schnarchen nicht nur eine Lärmbelästigung darstellt, sondern dass es dabei auch sehr häufig zu Atmungsaussetzern kommen kann. (Apnoe) Diese können ab einer gewissen Anhäufung lebensbedrohlich werden.

Zuständig dafür sind diverse Schlaflabors.

Allerdings können mit speziellen Geräten die ersten Anzeichen einer Apnoe ohne großen Aufwand diagnostiziert werden.

In unserer Praxis bieten wir zwei Möglichkeiten der Frühdiagnostik an.

 

SleepStrip

Sleepstrip ist ein einfaches und kostengünstiges Diagnosegerät, dass zu Hause angewendet werden kann. Es registriert die Atemaussetzer und gibt verlässliche Hinweise auf eine eventuell weiterführende Notwendigkeit einer Therapie.

 

Weitere Infos finden Sie unter www.up2dent.com

RESMED

RESMED ist ebenfalls ein Diagnosegerät für die Heimanwendung. Der Unterschied zum Sleepstrip ist die höhere Aussagekraft der nächtlichen Registrierung. Es zeigt, verbunden mit einer speziellen Software, neben der Anzahl der Atmungsaussetzern noch zusätzlich die Sauerstoffsättigung und den chronologischen Verlauf der Apnoe an.

Aufgrund der so gewonnenen Daten wird entschieden, ob ein Schlaflabor aufgesucht werden muss oder vorerst kein Handlungsbedarf besteht.

 

Weitere Infos finden Sie unter www.resmed.de

 

Verschiedene Schienenformen

Sollte eine Apnoe vorliegen, ist es in vielen Fällen möglich, auf eine Atemmaske zu verzichten. Bei leichteren Formen reichen oft schon grazile Schnarcherschienen, die das Zurückfallen des Unterkiefers, der Zunge und des Zungengrundes verhindern und dadurch die Apnoe ausschalten.

 

<< Neues Bild mit Text >>

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© ZAHNARZTPRAXIS GERHARD DALHEIMER

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.